Die Truman Show

Erscheinungsjahr: 1998
Produktionsland: USA
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 12

 

Truman Burbank ist verheiratet, arbeitet bei einer Versicherung und führt auch sonst ein ganz normales 08/15-Leben. Das spannendste Detail seines Lebens kennt jeder Fernsehzuschauer, nur Truman nicht: Er ist der Hauptdarsteller einer Art Scripted-Reality-Fernsehshow. Wie kann Truman das nicht wissen? Er ist seit seiner Geburt (die so wie jeder andere Moment in Trumans Leben live im Fernsehen übertragen wurde) Teil der Fernsehproduktion. Er lebt in einem kleinen Ort, der extra für die Show geschaffen wurde und von einer riesigen Kuppel umgeben ist. Jeder von Trumans Mitmenschen, seine Eltern, sein bester Freund, seine Ehefrau, seine Kollegen und alle anderen sind Schauspieler, die rund um die Uhr damit beschäftigt sind, Truman eine Scheinwelt vorzuspielen und die Show über Produktplatzierungen zu finanzieren.

Nachdem dem Zuschauer Truman und seine Welt im ersten Teil des Films gezeigt wird, nimmt der Film Fahrt auf, denn Truman wird misstrauisch. Und er hat allen Grund, denn es passieren allerhand Dinge, die ihn seine Welt, seine Ehe und sogar seine Familie hinterfragen lassen. Trumans Misstrauen wächst mit jeder Filmminute und letztendlich bleibt für ihn nur ein Ausweg: Er muss seine Welt verlassen. Seine Fluchtversuche werden immer ernster und allmählich auch gefährlicher.

Das Ende verrate ich natürlich nicht. Aber ich kann trotzdem verraten, dass der Film spannend ist, dass man jede Minute mit Truman mitfühlt und sich fragt, was in dieser (fiktiven) Welt schief läuft und wie es Menschen so weit kommen lassen können. Außerdem bleibt bis zum Ende des Films die Frage offen, wie viel Freiheit und Privatsphäre wert sind und wie stark man einen Menschen beeinflussen kann.

Die Truman Show ist für mich nicht nur ein Klassiker – obwohl der Film noch keine 20 Jahre alt ist – sondern definitiv auch ein Lieblingsfilm, den ich schon unzählige Male gesehen habe. Auch Menschen, die Jim Carrey-Filme normalerweise meiden, kann ich diesen Film guten Gewissens empfehlen.

 

Den Film kann man sich aktuell unter anderem bei Amazon Prime ansehen.

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s