Lieblingsrezept: Erbseneintopf

Ich liebe Suppen und Eintöpfe! Das einzige Problem: Häufig muss man jede Menge schnippeln. Und ja, auch bei diesem Eintopf muss man schnippeln, aber die Hauptkomponente sind gefrorene Erbsen. Das nimmt einem viel Arbeit ab. Hier mein Rezept für einen deftigen Erbseneintopf:

Zutaten:

500g gefrorene Erbsen
300g mehligkochende Kartoffeln
100g Möhren
100g Sellerie
2 Zwiebeln
75g Speckwürfel
3 Mettenden
Etwas Butter
1 L Brühe
1 TL Majoran
1 EL Petersilie

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln, Möhren, den Sellerie und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Speck- und Zwiebelwürfel in einem großen Topf in ca. 1 EL Butter anbraten. Dann die Möhren- und Selleriewürfel hinzufügen und kurz mitanschwitzen. Daraufhin den Topf mit der Brühe auffüllen und den Majoran hinzufügen. Nach ca. 15 Minuten die Kartoffelwürfel und die Erbsen hinzufügen. Weitere 40 Minuten köcheln. Nebenher die Mettenden in einem separaten Topf kochen, herausnehmen, in Stücke schneiden und zum Eintopf hinzufügen. Schließlich die Petersilie hinzufügen und servieren.

 

Lasst es euch schmecken!

erbseneintopf_1_x

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s