Lieblingsrezept: Hummus

Falls euch noch ein schneller und leckerer Dip für die heutige Party fehlt: Wie wäre es mit Hummus?

Ja, ich gebe zu: Oft kaufe ich fertigen Hummus. Aber am liebsten mag ich ihn selbstgemacht! Die meisten Zutaten, die man benötigt, habe ich eigentlich immer zuhause. Das braucht ihr für mein Hummus-Rezept:

hummus_4_x

Zutaten:

1 Glas Kichererbsen
2 EL Tahini (Sesampaste)
Saft einer Zitrone
1 Knoblauchzehe
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Etwas Öl

 

Zubereitung:

Abgesehen davon, dass Hummus einfach köstlich ist, ist das Beste an dem Rezept, dass es super einfach ist! Die Kichererbsen abschütten, die Zitrone auspressen, den Knoblauch schälen und die Mitte entfernen. Dann alles zusammen in eine Schüssel bzw. einen Mixer geben und pürieren. Schon ist der Hummus fertig. Falls er euch zu dickflüssig ist, mit etwas mehr Öl oder der Flüssigkeit aus dem Kichererbsenglas bzw. Wasser verdünnen.

Ich mag Hummus am liebsten als Dip für Gemüsesticks oder auf Brot.

 

Lasst es euch schmecken und guten Rutsch!

hummus_2_x

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s