Thriller: Girl on the Train von Paula Hawkins

Rachel Watson, eine alkoholkranke Pendlerin, fährt, obwohl sie ihren Job schon vor Monaten verloren hat, noch immer jeden Tag von Ashbury nach London und abends zurück. Damit will sie ihrer Mitbewohnerin – und sich selbst – vorgaukeln, dass immer noch alles in Ordnung sei. Aus dem Zug heraus beobachtet sie nicht nur das Haus ihres Ex-Mannes Tom und seiner neuen Frau Anna, sondern auch das in derselben Straße liegende Haus eines, in ihrer Phantasie überglücklichen und perfekten, fremden Ehepaares. Sie nennt die beiden Jess und Jason. Erst als „Jess“ verschwindet, erfährt sie die wahren Namen der beiden: Megan und Scott Hipwell.

Rachel ist nicht nur entsetzt, dass ihre Phantasiewelt zerbricht, sie hat am Tag vor Megans Verschwinden auch etwas beobachtet, das der Lösung des Falls beitragen könnte. So gerät sie zum Teil unverschuldet, zum Teil aber auch durch höchst fragwürdige, unter Alkoholeinfluss getroffene Entscheidungen durchaus selbstverschuldet in einen immer bizarreren und gefährlicheren Kriminalfall. Der Lösung des Falls entfernt sie sich durch ihre Alkoholeskapaden immer weiter, während die Enttäuschung und Abneigung ihrer Umwelt stetig wächst.

Girl on the Train ist ein spannender und nervenaufreibender Thriller. Der Voyeurismus, die Alkoholsucht, die zum Teil nicht nachvollziehbaren Handlungen der Protagonistin lassen einen, obwohl man mit Rachel mitfiebert, immer wieder schaudern. Die Spannung steigert sich, da drei Figuren die Erzählung in der Rolle des Ich-Erzählers in zeitversetzen Handlungssträngen erzählen. Durch die unterschiedlichen Zeitebenen und Erzählerperspektiven kommen einem die 446 Seiten kurzweilig vor.

 

Lieblingszitat:

Ich warte darauf, dass die Erinnerung wieder einsetzt. Manchmal braucht sie eine Weile. Manchmal kehrt sie schon nach Sekunden zurück. Manchmal bleibt sie ganz aus. Irgendwas ist passiert, irgendwas Schlimmes.“
(Seite 62-63)

 

Länge: 446 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
Originaltitel: The Girl on the Train
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3764505226

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s