Rezeptidee: Avocado-Petersilien-Pesto

Seit mir auf Instagram etliche Bilder zu Avocadopesto aufgefallen sind, wollte ich das auch mal ausprobieren. Es hat sich gezeigt, dass es die perfekte Kombination aus Pasta und Avocado ist: Super lecker!

 

Zutaten (für eine Person):

130g Spaghetti (oder eine andere Sorte Pasta)
1 kleine bis mittelgroße Avocado
5-6 Stängel Petersilie
1 Knoblauchzehe
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Handvoll Pinienkerne

 

Zubereitung:

Die Pasta kochen. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen und die Blätter von den Stängeln rupfen, die Avocado in Würfel schneiden und die Knoblauchzehe pressen. Alle Zutaten in den Mixer geben, einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, dann alles pürieren und das Olivenöl untermischen. Die abgetropfte Pasta mit dem Pesto vermischen (ich habe noch etwas von dem Nudelwasser, das ich vor dem Abschütten aufgefangen habe, dazugegeben) und die ohne Öl gerösteten Pinienkerne darüber geben.

 

Lasst es euch schmecken!

Merken

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezeptidee: Avocado-Petersilien-Pesto

    1. Ich kann dir nur empfehlen, diese Kombination mal auszuprobieren! Ich denke, wenn man Avocados mag, ist das eine sehr schöne Möglichkeit für etwas Abwechslung bei Pastagerichten.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s