Leckeres für Faule: Schneller Veggie-Cheeseburger

Zutaten:

Vegetarisches Patty (gibt’s beispielsweise bei Aldi)

Ketchup

Saure Sahne

Senf

Salatblätter nach Wahl

Tomaten/Gurke nach Wahl

je Burger eine Scheibe Ziegenkäse

Roggentoastbrötchen

Dieser Burger ist superschnell gemacht – wer mehr Zeit hat, macht das Patty selbst – und wirklich lecker. Das Patty brate ich kurz von beiden Seiten an und lasse gegen Ende die Scheibe Käse kurz etwas auf dem Patty anschmelzen. Ich habe mich für Ziegenkäse entschieden. Währenddessen schneide ich etwas Tomate und Gurke und bestreiche das Burgerbrötchen (ich nehme Roggentoastbrötchen, da die 1. viel mehr Geschmack haben als typische Burgerbrötchen und 2. nur die Hälfte an Kalorien) mit etwas Saurer Sahne (gute Alternative zu Mayonaise), Ketchup und Senf. Das Patty drauf, reichlich Salatblätter, Tomaten, Gurke und Brötchendeckel stapeln – fertig! Geht schnell, schmeckt gut und ist eine relativ gesunde Alternative zum üblichen Fast Food.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s