Rezeptidee: Gesunder „Döner“

Ich esse nicht so super gern Döner. Aber nicht weil er mir nicht schmeckt, sondern zum einen weil es nicht das allergesündeste Essen ist (relativ fettiges Fleisch und kalorienreiche Soßen) und zum anderen weil ich nach dem Döner immer einen furchtbaren Durst bekomme. Das liegt daran, dass Döner zwar meistens lecker aber zu stark gewürzt ist.

Deshalb habe ich ein gesundes Dönerrezept mit Hähnchenbrust und Joghurtsoße für euch:

Zutaten (für vier gesunde Döner):

1 Fladenbrot (geviertelt)
ca. 400g Hähnchenbrust (oder nach Belieben mehr oder weniger – oder gar kein Fleisch natürlich)
1 große Zucchini
1 Gurke
3 Tomaten
1 rote Paprika
1 Paket Feta
ca. 250g Joghurt
Kräuter (zum Beispiel frische Petersilie und Minze)
Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten und danach so klein schneiden wie man mag. Zucchini, Gurke, Tomaten, Paprika und Feta in kleine Würfel schneiden. Die Zucchiniwürfel anbraten und leicht mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Joghurt mit Kräutern, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. Alles in Schälchen verteilen und nun kann sich jeder nach seinem Geschmack seinen gesunden Döner zusammenbasteln.

Ihr könnt den Döner auch vegetarisch machen, indem ihr einfach das Fleisch weglasst und zum Beispiel noch mehr Gemüse anbratet. Und bei der Auswahl von Gemüse, Salat, Käse, Joghurtsoße etc. seid ihr natürlich auch ganz frei und könnt nach eurem Geschmack variieren.

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s