Einfach dufte – Produktvorstellung Taoasis Teil 1

Vor einer Weile bin ich durch Zufall in der Apotheke an einem Aufsteller mit ätherischen Ölen der Marke Taoasis hängen geblieben. Ins Auge gesprungen ist mir sofort ein kleiner Wal aus Ton, der als Träger für die Öle dient und den Duft langsam und stetig in den Raum abgibt. Weil er so süß war, beschloss ich ihn mitzunehmen, und hatte dann die Qual der Wahl, was die Bestückung mit Duftölen angeht – davon gibt es nämlich eine ganze Menge. Der Vorteil dieser Öle ist, dass sie nicht nur gut riechen, sondern je nach Zutat und Zusammensetzung auch noch positive Effekte auf euer Wohlbefinden haben.

Ich entschied mich zum einen, ein Fläschen mitzunehmen, das sich „Anti-Stress“ nennt. Mal ehrlich, wer kann das nicht gebrauchen? „Einfach dufte – Produktvorstellung Taoasis Teil 1“ weiterlesen

Advertisements

Leckeres für Faule: Vegane Pizza von LIDL

Seit einiger Zeit gibt es bei LIDL eine vegane Pizza im Kühlregal – und das auch gleich in zwei verschiedenen Geschmackssorten: Pizza Bruschetta und die sogenannte „Fanpizza“ mit Spinatbelag.

Vegane Pizza… kann das schmecken? Ist das beste an Pizza nicht der Käse? Ein Selbsttest. „Leckeres für Faule: Vegane Pizza von LIDL“ weiterlesen

Buchtipp: Die Genies der Lüfte

Zum Geburtstag habe ich von meinem Vater ein wunderschönes, selbstgebautes Vogelfutterhäuschen geschenkt bekommen. Es hat Eingänge an allen Seiten, sein Inneres ist jedoch durch ein überstehendes, rotes Dach vor Wind und Wetter geschützt. Bis weit in den Frühling kommen Amseln, Spatzen, Finken aller Art und kleine Meisen zu Besuch, und es war eine absolute Freude, diesen bei ihrer Stippvisite in meinem Garten zuzusehen. Das Amselmännchen zum Beispiel setzt sich zuerst eine ganze Weile aufs Dach und demonstriert lautstark, dass das Häuschen für die nächste Zeit ihm ganz alleine gehört. Es soll ja niemand auf die Idee kommen, ihm seine Sonnenblumenkerne streitig zu machen. Die kleine Blaumeise mit einem verletzten Bein huscht immer durch die kleine Öffnung an der rechten Seite ins Häuschen, schnappt sich ein Körnchen und fliegt schnurstracks in den nahen japanischen Ahorn, um es dort zu verputzen. Erst wenn sie ganz sicher ist, dass die Luft rein ist, schnappt sie sich das nächste Körnchen. Die Distelfinken mögen es nicht besonders, alleine zu essen. Sie kommen stets in einer größeren Gruppe von mindestens 4 Vögeln, und belagern das Futterhäuschen solange, bis sich auch der letzte von ihnen den Bauch vollgeschlagen hat. „Buchtipp: Die Genies der Lüfte“ weiterlesen

Der Soundtrack meines Lebens #1

Heute gebe ich euch mal wieder einen Einblick in meine musikalische Welt. Es gibt Bands und Künstler, die mich schon eine ganze Weile begleiten. Teilweise sind sie schon in anderen Musik-Posts aufgetaucht. Auch wenn ich stellvertretend mein Lieblingslied auswähle, soll es jedoch nicht um einen bestimmten Song gehen, sondern um die Künstler an sich. In diesem Blogpost findet ihr Musiker, die ich einfach generell sehr mag – und das schon seit gefühlten Jahrhunderten.

  1. Rufus Wainwright

„Der Soundtrack meines Lebens #1“ weiterlesen

Fair und nachhaltig – Gusti Leder

Seit einer Weile bin ich großer Fan von Gusti Leder. Das Angebot an Taschen, Geldbörsen und Accessoires ist groß, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Produkte sind vornehmlich aus Ziegenleder hergestellt, fair produziert und aus nachhaltiger Produktion. Das Leder wird überwiegend aus Resten aus der Fleischproduktion genutzt. Die Firma legt großen Wert darauf, dass Kinderarbeit bei der Produktion ihrer Waren keine Rolle spielt.

5 Fragen an Annelie Hub von Gusti: „Fair und nachhaltig – Gusti Leder“ weiterlesen

Projekt „Mehr Trinken“: Leichte Limo

Habt ihr auch solche Probleme, genug zu trinken? Mir geht es leider so. Wasser bekomme ich einfach nicht runter, jedenfalls nicht so viel, wie es sein sollte. Daher habe ich nun das Projekt „Mehr Trinken“ gestartet. Zunächst habe ich mir bei Action einen tollen Getränkespender aus Glas gekauft. Er hat einen Einsatz, in den man Früchte oder beispielsweise auch Pfefferminze reingeben kann. Ich habe mich heute für eine Orange und eine halbe Zitrone entschieden. „Projekt „Mehr Trinken“: Leichte Limo“ weiterlesen

Überleben auf der Insel – „The Isle“

Ich liebe Dinosaurier. Punkt. Was könnte es besseres geben als einen Dinosaurier spielen zu können? Ziemlich wenig. In „The Isle“ hat man als Spieler genau diese Möglichkeit. „The Isle“ ist ein Open World / Multiplayer-Game, das im Survival-Mode gespielt wird (es gibt hin und wieder, auch serverabhängig, einen Sandbox-Mode, in dem man sich ausprobieren kann). Das Spiel ist noch in der Pre-Release-Phase, und kann daher im Moment relativ günstig über Steam gespielt werden, kommt allerdings noch mit einigen Bugs. Aber es macht total Spaß! „Überleben auf der Insel – „The Isle““ weiterlesen

Leckeres für Faule: Bandnudeln mit Champignon-Tomaten-Frischkäsesauce

Zutaten:

Tomatenzwerge

Braune Champignons

Frischkäse

Bandnudeln

Zwiebeln

Frisches Basilikum

Salz/Pfeffer/etwas Olivenöl

„Leckeres für Faule: Bandnudeln mit Champignon-Tomaten-Frischkäsesauce“ weiterlesen