Einfach dufte – Produktvorstellung Taoasis Teil 1

Vor einer Weile bin ich durch Zufall in der Apotheke an einem Aufsteller mit ätherischen Ölen der Marke Taoasis hängen geblieben. Ins Auge gesprungen ist mir sofort ein kleiner Wal aus Ton, der als Träger für die Öle dient und den Duft langsam und stetig in den Raum abgibt. Weil er so süß war, beschloss ich ihn mitzunehmen, und hatte dann die Qual der Wahl, was die Bestückung mit Duftölen angeht – davon gibt es nämlich eine ganze Menge. Der Vorteil dieser Öle ist, dass sie nicht nur gut riechen, sondern je nach Zutat und Zusammensetzung auch noch positive Effekte auf euer Wohlbefinden haben.

Ich entschied mich zum einen, ein Fläschen mitzunehmen, das sich „Anti-Stress“ nennt. Mal ehrlich, wer kann das nicht gebrauchen? „Einfach dufte – Produktvorstellung Taoasis Teil 1“ weiterlesen

Advertisements

Fair und nachhaltig – Gusti Leder

Seit einer Weile bin ich großer Fan von Gusti Leder. Das Angebot an Taschen, Geldbörsen und Accessoires ist groß, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Produkte sind vornehmlich aus Ziegenleder hergestellt, fair produziert und aus nachhaltiger Produktion. Das Leder wird überwiegend aus Resten aus der Fleischproduktion genutzt. Die Firma legt großen Wert darauf, dass Kinderarbeit bei der Produktion ihrer Waren keine Rolle spielt.

5 Fragen an Annelie Hub von Gusti: „Fair und nachhaltig – Gusti Leder“ weiterlesen

DIY-Frühlingskosmetik #1: Peeling

Ich habe mir schon vor einer Weile überlegt, dass ich gerne mal ein Peeling selbst machen würde und recherchiere deswegen schon länger zu dem Thema. Da ich nun weiß, dass man ein Peeling mit wenigen Grundzutaten ganz einfach selbst machen kann, habe ich mich dazu entschieden, ein „Rezept“ zu kreieren und es mit euch zu teilen. „DIY-Frühlingskosmetik #1: Peeling“ weiterlesen

Erster Eindruck: Makeup- Pinsel von Aldi

Bei einem Einkauf bei Aldi Süd wurde ich auf diesen Pinselköcher aufmerksam. Makeup-Pinsel von Aldi – Können die was?

Ich bin leider nicht sicher, ob der Köcher Teil einer Aktion war oder ob er ins ständige Sortiment aufgenommen wird. Für 7,99 Euro habe ich nicht lange überlegt, zumal das Design wirklich hübsch ist und eine Reihe von essentiellen Make-up-Pinseln enthalten sind. Den Köcher an sich gibt es in einer pinken Ausgabe mit schwarzen Polkadots aber auch in schlichtem Schwarz. Enthalten sind ein Puderpinsel, ein Rougepinsel, ein Foundationpinsel, ein Lidschattenpinsel sowie ein Lippenpinsel und ein angeschrägter Pinsel für Gel-Eyeliner bzw. Augenbrauenpuder. „Erster Eindruck: Makeup- Pinsel von Aldi“ weiterlesen

36 Dinge, die ich in 36 Jahren gelernt habe

  1. „Was du heute kannst besorgen…“ Dieser Spruch ist so, so wahr! Es spart so viel Mühe und Stress, Dinge nicht aufzuschieben.
  2. „Besser ist der Feind des Guten“ – übertriebener Perfektionismus führt meist zu nix.
  3. Du kannst mehr als du denkst.
  4. Anders ist einfach nur anders. Nicht unbedingt falsch.
  5. Andere kochen auch nur mit Wasser.
  6. Man kann Menschen nur vor den Kopf schauen, nicht hinein.

„36 Dinge, die ich in 36 Jahren gelernt habe“ weiterlesen

Stöckchen von „Gemischtwahnlädchen“

1. Was nimmst du: Lieber den Prinzen/die Prinzessin oder das Königreich? (Und warum?)

Ganz klar das Königreich. Muahahahaha! Darum!
2. Wie sähe deine Henkersmahlzeit aus?

Da würde ich mich spontan für „Möhrenmampf“ entscheiden: Gestampfte Möhren und Kartoffeln. Tzimmes heißt das glaub ich auch in einer süßeren Variante.
3. Bist du pingelig, was den Klang deiner Kopfhörer/Lautsprecher/etc. angeht, oder Hauptsache laut?

Wie brauchen Bass, Bass! (Seid ihr down?) „Stöckchen von „Gemischtwahnlädchen““ weiterlesen