Interview mit Ben Gershon

Ich hatte das Vergnügen den Comicautor Ben Gershon zu interviewen. Wir plauderten über Comics, Religion und Humor. Ein Schwerpunkt lag auf dem Terrorakt gegen Charlie Hebdo…

Ben, wann und aus welchem Grund hast du angefangen Cartoons mit religiösem Thema zu zeichnen? Gab es einen besonderen Anlass?

Ich fing an, Cartoons zu zeichnen, als ich noch sehr klein war. Meine erste richtige Zeichnung malte ich tatsächlich an die Tapete meines Kinderzimmers, eine Darstellung von Ernie und Bert aus der Sesamstraße. Ich habe schon von Beginn an Zeichnungen angefertigt, die in einer gewissen Art und Weise „kommuniziert“ haben oder eben irgendetwas cartoonhaftes an sich hatten. Im Alter von 12 Jahren zeichnete ich dann meinen ersten jüdischen Comic. „Interview mit Ben Gershon“ weiterlesen