Thriller: Alleine bist du nie von Clare Macintosh

Zoe Walker ist alleinerziehende Mutter und pendelt jeden Morgen mit der Bahn zu ihrem Job in London. Geplagt von ganz alltäglichem Stress schaut sie eines Tages in die kostenlose Gazette, und entdeckt im Kleinanzeigenteil ein Foto von sich selbst. „Thriller: Alleine bist du nie von Clare Macintosh“ weiterlesen

Buchtipp: Verwandtschaft ist ein Knochenjob

Bis in die Oberstufe hatte ich immer einen bestimmten Berufswunsch. Auch wenn er in sehr kurzen Phasen einmal von „Pilotin“ oder „Tierärztin“ verdrängt wurde, gab es eigentlich konstant nur diesen einen Traum: Ich wollte Paläontologin werden. Klar, ein Stück weit interessiert sich fast jedes Kind für Dinosaurier, aber für mich war diese Wissenschaft eine sehr besondere Obsession. Auch heute noch stehe ich fasziniert vor paläontologischen Exponaten, kaum eine Stadt besuche ich, ohne nach einem Naturkundemuseum Ausschau zu halten. Als wir vor Jahren in Dinosaur, Colorado waren, konnte ich mich von den dort gezeigten Ausgrabungen (die übrigens immer noch laufen) lösen. Hier wurden einige der bedeutendsten Funde der Geschichte gemacht. Es war unheimlich aufregend. „Buchtipp: Verwandtschaft ist ein Knochenjob“ weiterlesen

Street Food für Zuhause

Street-Food und dazugehörige Festivals sind seit ein paar Jahren absolut im Trend. Wer aber nicht in einer Stadt mit fancy Food Festivals lebt oder einfach nicht abwarten mag, bis das nächste stattfindet, kann sich beispielsweise mit einem Rezeptbuch behelfen. „Street Food international“ beinhaltet mehr als 50 Rezepte aus Europa, dem Orient, den USA und Mexiko sowie verschiedenen asiatischen Ländern. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Herzhaft und süß, mit Fleisch oder vegetarisch, aufwändig oder schnell gezaubert.  „Street Food für Zuhause“ weiterlesen

Mal was anderes: „Gangsterland“

Der Titel des Buches – „Gangsterland“ – deutet es bereits an: Die Mafia hat in den gesamten USA ihre Finger im Spiel. Ob nun in Chicago oder in Las Vegas, Sal Cupertine kann seinem „Geschäft“ nicht entfliehen. Nachdem er im Zuge seiner Tätigkeit als Auftragskiller der italienischen Mafia in Chicago sozusagen in einem Anflug geistiger Umnachtung drei amerikanische Bundesbeamte mit viel Blut und Schweinerei ins Jenseits befördert und es damit sogar in die Abendnachrichten geschafft hat, taucht er in Las Vegas unter. Und wie erscheint man möglichst anständig und fliegt unter dem Radar der Polizei? Richtig! Als Rabbi. „Mal was anderes: „Gangsterland““ weiterlesen

Mediterraner Urlaub in der Küche

NGV hat einige Minikochbücher in einer Reihe herausgebracht, von denen mir netter Weise „Viva Italia“ und „Mediterrane Küche“ kostenfrei (und natürlich bedingungslos) zur Verfügung gestellt wurden. „Mini“ bezieht sich hierbei lediglich auf das Format. Die Bücher, die ungefähr A6-Größe haben enthalten nämlich trotz ihrer handlichen Größe jede Menge Rezepte, von denen einige sehr schnell zuzubereiten sind, andere jedoch durchaus mit ein wenig Aufwand verbunden sind. Es ist also sowohl für Kochmuffel als auch für erfahrene Hobbyköche etwas dabei.  „Mediterraner Urlaub in der Küche“ weiterlesen

Sommerzeit ist Grillzeit!

Endlich strahlt die Sonne wieder vom Himmel. Das bedeutet: Es ist Picknick- und Grillzeit! In Kooperation mit der Zeitschrift „essen&trinken“ hat NGV ein kleines Kompendium der schnellen Sommergerichte herausgegeben: „Grillen & Picknick – leckeres für draußen“.

Auf knapp 350 Seiten findet der Leser in einem sehr handlichen Format (irgendwas zwischen A6 und A5) jede Menge Rezepte, die sich perfekt für’s Picknick oder das Grillen mit Familie und Freunden eignen. „Sommerzeit ist Grillzeit!“ weiterlesen

Thriller: Girl on the Train von Paula Hawkins

Rachel Watson, eine alkoholkranke Pendlerin, fährt, obwohl sie ihren Job schon vor Monaten verloren hat, noch immer jeden Tag von Ashbury nach London und abends zurück. Damit will sie ihrer Mitbewohnerin – und sich selbst – vorgaukeln, dass immer noch alles in Ordnung sei. „Thriller: Girl on the Train von Paula Hawkins“ weiterlesen