Buchtipp: Verwandtschaft ist ein Knochenjob

Bis in die Oberstufe hatte ich immer einen bestimmten Berufswunsch. Auch wenn er in sehr kurzen Phasen einmal von „Pilotin“ oder „Tierärztin“ verdrängt wurde, gab es eigentlich konstant nur diesen einen Traum: Ich wollte Paläontologin werden. Klar, ein Stück weit interessiert sich fast jedes Kind für Dinosaurier, aber für mich war diese Wissenschaft eine sehr besondere Obsession. Auch heute noch stehe ich fasziniert vor paläontologischen Exponaten, kaum eine Stadt besuche ich, ohne nach einem Naturkundemuseum Ausschau zu halten. Als wir vor Jahren in Dinosaur, Colorado waren, konnte ich mich von den dort gezeigten Ausgrabungen (die übrigens immer noch laufen) lösen. Hier wurden einige der bedeutendsten Funde der Geschichte gemacht. Es war unheimlich aufregend. „Buchtipp: Verwandtschaft ist ein Knochenjob“ weiterlesen

Advertisements

Stuffed like a kishka

Bereits beim ersten Durchblättern von „Die jüdische Küche“ von Annabelle Schachmes wusste ich: Das ist MEIN Kochbuch! Denn wenn mir eine Sache besonders sympathisch ist, dann kurze knackige Beschreibungen. Wer hat bitteschön Lust, 5 Seiten mit Anleitungen durchzulesen, während auf dem Herd das Öl heiß wird, die Hände bereits nach Zwiebeln riechen und die Arbeitsplatte den Eindruck vermittelt, eine Grundschulklasse habe erst vor wenigen Sekunden mit dem Lebensmittelvorrat einer ganzen Woche um sich geworfen? Ich jedenfall nicht. „Stuffed like a kishka“ weiterlesen