Partyrezept: Käsestangen

Eine neue Kategorie: Partyrezepte! Und zwar schnelle und einfache Partyrezepte. Ich habe inzwischen eine richtige Sammlung an Rezepten, die ich immer wieder gerne für eigene Partys mache oder zu Freunden mitbringe, weil sie gut vorzubereiten sind und immer gut ankommen. „Partyrezept: Käsestangen“ weiterlesen

Advertisements

Rezeptidee: Gesunder „Döner“

Ich esse nicht so super gern Döner. Aber nicht weil er mir nicht schmeckt, sondern zum einen weil es nicht das allergesündeste Essen ist (relativ fettiges Fleisch und kalorienreiche Soßen) und zum anderen weil ich nach dem Döner immer einen furchtbaren Durst bekomme. Das liegt daran, dass Döner zwar meistens lecker aber zu stark gewürzt ist.

Deshalb habe ich ein gesundes Dönerrezept mit Hähnchenbrust und Joghurtsoße für euch: „Rezeptidee: Gesunder „Döner““ weiterlesen

Spaghetti in cremiger Spargel-Sahnesoße

Die Spargelzeit endet schon in etwas mehr als zwei Wochen. Ich versuche in der Saison so häufig wie möglich Spargel zu essen. Meistens esse ich ihn ganz klassisch mit Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise. Aber ich versuche auch Spargel mal anders zu essen und mir neue Spargelrezepte zu überlegen. Infolgedessen ist dieses super simple Rezept entstanden, das mit nur ganz wenigen Zutaten auskommt: Spaghetti mit cremiger Spargel-Sahnesoße. „Spaghetti in cremiger Spargel-Sahnesoße“ weiterlesen

Lieblingsrezept: Penne mit Rucola und Rinderfilet

Heute habe ich für euch ein Rezept, das sich meiner Meinung nach hervorragend als Sonntagsessen eignet. Ich liebe Nudeln und könnte sie jeden Tag essen, aber dieses Rezept ist für mich trotzdem etwas Besonderes: Penne mit Rucola und Rinderfilet.

„Lieblingsrezept: Penne mit Rucola und Rinderfilet“ weiterlesen

Sonntagsbäckerei: Nutellakissen

Braucht ihr noch ein schnelles und leckeres Rezept für euer Osterfrühstück oder euren Osterbrunch? Da passt es perfekt, dass ich heute die neue Kategorie „Sonntagsbäckerei“ eröffnen möchte. Die Idee ist entstanden, weil ich total gerne backe, aber eigentlich nur sonntags die Zeit und Muße dazu habe.

Ein Ostersonntag eignet sich doch umso mehr, um sich etwas Zeit zu nehmen und etwas Leckeres zu backen. Heute stelle ich euch ein absolutes Blitzbackrezept vor: Nutellakissen. Ihr benötigt tatsächlich nur drei Zutaten und die habt ihr wahrscheinlich sogar schon zuhause.

„Sonntagsbäckerei: Nutellakissen“ weiterlesen

Lieblingsrezept: Erbseneintopf

Ich liebe Suppen und Eintöpfe! Das einzige Problem: Häufig muss man jede Menge schnippeln. Und ja, auch bei diesem Eintopf muss man schnippeln, aber die Hauptkomponente sind gefrorene Erbsen. Das nimmt einem viel Arbeit ab. Hier mein Rezept für einen deftigen Erbseneintopf:

„Lieblingsrezept: Erbseneintopf“ weiterlesen

Lieblingsrezept: Spaghetti Bolognese

Dieses Rezept ist perfekt, um die Kategorie „Lieblingsrezepte“ zu eröffnen, denn es ist wirklich mein absolutes Lieblingsessen: Spaghetti Bolognese. In meiner Bolognese sind neben Hackfleisch und Tomaten noch Möhre und Sellerie vertreten. Es ist zwar ein ziemlich klassisches Rezept, aber wenn ihr Lust habt, kocht es doch mal nach. Ich wandle das Rezept oft ein bisschen ab, aber hier mein Grundrezept: „Lieblingsrezept: Spaghetti Bolognese“ weiterlesen