Überleben auf der Insel – „The Isle“

Ich liebe Dinosaurier. Punkt. Was könnte es besseres geben als einen Dinosaurier spielen zu können? Ziemlich wenig. In „The Isle“ hat man als Spieler genau diese Möglichkeit. „The Isle“ ist ein Open World / Multiplayer-Game, das im Survival-Mode gespielt wird (es gibt hin und wieder, auch serverabhängig, einen Sandbox-Mode, in dem man sich ausprobieren kann). Das Spiel ist noch in der Pre-Release-Phase, und kann daher im Moment relativ günstig über Steam gespielt werden, kommt allerdings noch mit einigen Bugs. Aber es macht total Spaß! „Überleben auf der Insel – „The Isle““ weiterlesen

Buchtipp: Verwandtschaft ist ein Knochenjob

Bis in die Oberstufe hatte ich immer einen bestimmten Berufswunsch. Auch wenn er in sehr kurzen Phasen einmal von „Pilotin“ oder „Tierärztin“ verdrängt wurde, gab es eigentlich konstant nur diesen einen Traum: Ich wollte Paläontologin werden. Klar, ein Stück weit interessiert sich fast jedes Kind für Dinosaurier, aber für mich war diese Wissenschaft eine sehr besondere Obsession. Auch heute noch stehe ich fasziniert vor paläontologischen Exponaten, kaum eine Stadt besuche ich, ohne nach einem Naturkundemuseum Ausschau zu halten. Als wir vor Jahren in Dinosaur, Colorado waren, konnte ich mich von den dort gezeigten Ausgrabungen (die übrigens immer noch laufen) lösen. Hier wurden einige der bedeutendsten Funde der Geschichte gemacht. Es war unheimlich aufregend. „Buchtipp: Verwandtschaft ist ein Knochenjob“ weiterlesen